Airbnb: Gewagte Vermietungen

Neuigkeiten von und über Formentera

Airbnb: Gewagte Vermietungen

Beitragvon madotti » 12.05.2018, 22:41

Im heutigen DIARIO wird über zweifelhafte Vermietungen auf Formentera seitens Airbnb berichtet:

http://www.diariodeibiza.es/formentera- ... 87354.html

Eine kleine Yacht, die an einem nicht genehmigten Ankerplatz im s'Estany des Peix liegt, wird vermietet für € 90,00 pro Nacht, inklusive einem kleinen Boot mit Hilfsmotor, um an Land zu kommen sowie einer Magnetkarte für die Duschräume im Hafen von La Savina.

Des weiteren ist ein laut Beschreibung gut ausgebauter Auto-Caravan im Angebot (an einem nicht spezifizierten Ort) für € 69,00 - bei Zahlung einer zusätzlichen Vdersicherung darf man das Auto auch fahren ...

Laut Tourismusgesetz sind sowohl Campingwagen als auch Schiffe nicht zur Unterbringung von Touristen zugelassen!

Saludos,
Marion

P.S. ... mal sehen, wann eine Hängematte mit Waschtisch daneben und Chemieklo auf einem privaten Grundstück angeboten wird ... :mrgreen:
Widme Dich der Liebe und dem Kochen mit wagemutiger Sorglosigkeit.
Dalai Lama
Benutzeravatar
madotti
 
Beiträge: 1507
Registriert: 26.08.2003, 3:19
Wohnort: Köln

Re: Airbnb: Gewagte Vermietungen

Beitragvon rolf. » 13.05.2018, 1:39

Tja. Die "Insel ohne Gesetze" – damit wirbt man in ihrer Heimat (Italien? )für das kleine Formentera .... leider! (Peter Jentsch - Formenteraliebhaber, Schriftsteller, Künstler, Mensch)
rolf.
 
Beiträge: 276
Registriert: 25.12.2003, 1:11

Re: Airbnb: Gewagte Vermietungen

Beitragvon madotti » 13.05.2018, 17:04

@Rolf: "Die "Insel ohne Gesetze" – damit wirbt man in ihrer Heimat (Italien? )" - das verstehe ich nicht ganz!!?

Zu dem Thema noch den heutigen Artikel aus dem DIARIO:

http://www.diariodeibiza.es/pitiuses-ba ... 88488.html

Die bisher ergriffenen Maßnahmen zur Kontrolle illegaler Vermietungen an Touristen greifen wohl noch nicht besonders:
46 % der Urlauber in diesem Frühjahr hatten sich in nicht genehmigten Unterkünften eingebucht ...

Saludos,
Marion
Widme Dich der Liebe und dem Kochen mit wagemutiger Sorglosigkeit.
Dalai Lama
Benutzeravatar
madotti
 
Beiträge: 1507
Registriert: 26.08.2003, 3:19
Wohnort: Köln

Re: Airbnb: Gewagte Vermietungen

Beitragvon rolf. » 14.05.2018, 1:08

liebe Marion. Was genau verstehst du nicht?
rolf.
 
Beiträge: 276
Registriert: 25.12.2003, 1:11

Re: Airbnb: Gewagte Vermietungen

Beitragvon madotti » 14.05.2018, 18:24

Lieber Rolf,
wer wirbt in wessen Heimat ??

... nix für ungut, vielleicht hab' ich ein Brett vorm Kopf, der arg pollengeschädigt ist ...
Von Peter Jentsch habe ich schon was gelesen :-)

Saludos,
Marion
Widme Dich der Liebe und dem Kochen mit wagemutiger Sorglosigkeit.
Dalai Lama
Benutzeravatar
madotti
 
Beiträge: 1507
Registriert: 26.08.2003, 3:19
Wohnort: Köln

Re: Airbnb: Gewagte Vermietungen

Beitragvon 1st_maxi » 15.05.2018, 23:07

madotti hat geschrieben:Lieber Rolf,
wer wirbt in wessen Heimat ??



Bevor die Missverständnisse eskalieren:

Die Italiener. Werben in Italien mit dem Slogan "Formentera - Insel der Gesetzlosen"
D.h.:
- keine Geschwindigkeitsbegrenzung für Roller....
- keine Lärmgrenze für Parties aller Art....
- Freies Parken überall für alle Italiener....
- Anker halten in Posidoniawiesen deutlich besser als auf nacktem Felsen....

Die Liste der Vorurteile darf gerne fortgesetzt werden.

Nachdenken hingegen ist erwünscht (oder auch nicht????)
Jutta und Reini
Die Dosenöffner von Mickey und Benny
Bild
1st_Maxi ist nicht in social media networks vertreten
Benutzeravatar
1st_maxi
 
Beiträge: 1678
Registriert: 01.09.2003, 19:50
Wohnort: Lemgo

Re: Airbnb: Gewagte Vermietungen

Beitragvon madotti » 20.05.2018, 0:23

Die Italiener. Werben in Italien mit dem Slogan "Formentera - Insel der Gesetzlosen"
D.h.:
- keine Geschwindigkeitsbegrenzung für Roller....
- keine Lärmgrenze für Parties aller Art....
- Freies Parken überall für alle Italiener....
- Anker halten in Posidoniawiesen deutlich besser als auf nacktem Felsen....

Die Liste der Vorurteile darf gerne fortgesetzt werden.

Nachdenken hingegen ist erwünscht (oder auch nicht????)[/quote]


OK, danke - das war mir so nicht bekannt, erklärt aber einiges, leider ... - nicht vergessen: ich wohne auf der Insel sehr idyllisch abgeschieden...

Beiträge im Forum dürfen aber ruhig das von mir verhasste TWITTER-Kurzformat etwas übersteigen - habe nämlich weder Zeit noch Lust, über Beiträge hier lange nachzudenken, die Zeit nutze ich lieber, um paar Inselnews einzustellen, sorry ---

Saludos,
Marion
Widme Dich der Liebe und dem Kochen mit wagemutiger Sorglosigkeit.
Dalai Lama
Benutzeravatar
madotti
 
Beiträge: 1507
Registriert: 26.08.2003, 3:19
Wohnort: Köln


Zurück zu fonda.de-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste