Formentera im Rampenlicht TV-Bericht

Neuigkeiten von und über Formentera

Formentera im Rampenlicht TV-Bericht

Beitragvon Monestir » 04.09.2017, 15:19

Hallo zusammen,

hier ein Link zu einem sehr interessanten und gut gemachten Bericht vom Sender "Cuatro" über die Probleme die der Tourismus aktuell so mit sich bringt.

En el punto de mira / Formentera im Rampenlicht:

http://www.cuatro.com/enelpuntodemira/punto-mira-completo_2_2427105062.html

(Besser schnell schauen, wer weiß, wie lange das noch online ist...)

El programa recorre la paradisíaca isla de aguas cristalinas Formentera, donde los precios están hechos para los ricos. En verano su población se multiplica por tres, produciéndose una masificación que puede acabar con su paisaje natural.
Das Programm umfasst die paradiesische Insel des kristallklaren Wassers Formentera, wo die Preise für die Reichen gemacht werden. Im Sommer vervielfacht sich seine Bevölkerung mit drei und produziert eine Masse, die seine Naturlandschaft zerstören kann.

Hilft auch dabei die Spanisch-Kenntnisse aufzufrischen :mrgreen:

Viel Spaß beim schauen
Monestir
Monestir
 
Beiträge: 110
Registriert: 28.09.2006, 13:52

Re: Formentera im Rampenlicht TV-Bericht

Beitragvon 1st_maxi » 04.09.2017, 18:40

Hilft auch dabei die Spanisch-Kenntnisse aufzufrischen


In der Tat - da ist Nachholbedarf....

viele bekannte Gesichter, die inhaltliche Aussage erschließt sich mir noch nicht im Detail.

Ist übrigens mit der Kombination Firefox - Downloadhelper (zum URL-Auslesen) und Jdownloader problemlos saugbar.
Jutta und Reini
Die Dosenöffner von Mickey und Benny
Bild
1st_Maxi ist nicht in social media networks vertreten
Benutzeravatar
1st_maxi
 
Beiträge: 1673
Registriert: 01.09.2003, 19:50
Wohnort: Lemgo

Re: Formentera im Rampenlicht TV-Bericht

Beitragvon Monestir » 04.09.2017, 19:12

Download hat geklappt. Vielen Dank für den Tipp!
Monestir
 
Beiträge: 110
Registriert: 28.09.2006, 13:52

Re: Formentera im Rampenlicht TV-Bericht

Beitragvon buuli » 05.09.2017, 15:02

ein hervorragender bericht,der leider zeigt,wie es in der hochsaison bergab geht(mit der insel).das ist nicht das formentera,in das ich mich mal verliebt habe.
spanisch sollte man aber verstehen,um den film zu verstehen.danke für diesen link.
das auge sieht,der geist entscheidet
buuli
 
Beiträge: 56
Registriert: 23.09.2004, 11:55
Wohnort: bad homburg

Re: Formentera im Rampenlicht TV-Bericht

Beitragvon Monestir » 05.09.2017, 16:35

Ja, in der Tat läuft einiges schief im Sommer.
Aber ich finde dieses Jahr hat sich schon einiges zum positiven gewendet.
Ich war dreieinhalb Wochen im Juli und August auf Formentera und hab ich mich durchweg wohl gefühlt.
Das war in den letzten Jahren nicht immer so.
Die Inselregierungen haben mit den diversen Maßnahmen einiges zum Positiven gewendet.
Durch die Eindämmung der illegalen Vermietung, war die Insel deutlich leerer als in den letzten Jahren.
Auch die Installation von Bojen am Tramuntana / Es Calo lässt die Natur wieder durchatmen und hält viele von der Insel fern.
Der fehlende Kiosko Amore i Odio sorgt für Ruhe am Tramuntana.
Auch war das Publikum deutlich Internationaler als in den letzten Jahren und auch nicht mehr so Party-Lärm-Orientiert, sondern sehr entspannt.
Allerdings war ich auch schon seit langem nicht mehr am Illietas und bekomme so auch nichts vom Mojito-Mann mit.
Und ja, die Preise sind teilweise sehr hoch, aber man muss ja nicht bei Juan y Andrea essen. Dort zahlt man ja auch eher für die hochkarätigen Tischnachbarn.
(Es ist zwar etwas teurer, dafür ist man unter sich (Westerland, Die Ärzte))
Der Mojito am Pirata geht klar und die Preise bei Kiosko Bartolo auch. Dass der Foto-Mann bei der Steuer nicht ganz genau abrechnet, wird wohl niemanden umbringen.
Die Wohnsituation für Einheimische ist natürlich problematisch, ist sie in Barcelona, Bora Bora, Sylt, etc. aber auch.
Der Bericht legt die Finger in die richtigen Wunden und ich sehe dem Ganzen positiv entgegen.

LG
Monestir
Monestir
 
Beiträge: 110
Registriert: 28.09.2006, 13:52

Re: Formentera im Rampenlicht TV-Bericht

Beitragvon buuli » 06.09.2017, 12:27

ja,monestir,mit deinem kommentar hastdu recht.wir waren anfang juni da,haben am mitjorn strand gewohnt.es war wie immer schön,gewisse orte haben wir halt gemieden.
das auge sieht,der geist entscheidet
buuli
 
Beiträge: 56
Registriert: 23.09.2004, 11:55
Wohnort: bad homburg

Re: Formentera im Rampenlicht TV-Bericht

Beitragvon Monestir » 06.09.2017, 13:52

Der Artikel passt ganz gut zum Bericht:
http://www.telegraph.co.uk/travel/news/formentera-mediterranean-ibiza-island-jagger-springsteen-celeb/

Übrigens, wer mal Hilfe beim Übersetzten braucht:
https://www.deepl.com/translator
Funktioniert für viele Sprachen besser als Google und Co.
(Übrigens eine Firma aus Köln)
Monestir
 
Beiträge: 110
Registriert: 28.09.2006, 13:52

Re: Formentera im Rampenlicht TV-Bericht

Beitragvon madotti » 06.09.2017, 16:09

Hallo Monestir,

danke für den Link - ich habe ihn direkt am 4.9. geöffnet, wenn ich auf das Video klicke, kam:
"El contenido solo puede ser reproducido en un ordinador o en la aplicación de Mitele"

... heisst was??????

Würde den Inhalt SEHR GERNE lesen, aber wie???????

Kann jemand helfen?

@ 1st maxi: Eure Technikangaben verstehe ich nicht :-(((((

Bazillengrüße aus Köln,
Marion
Widme Dich der Liebe und dem Kochen mit wagemutiger Sorglosigkeit.
Dalai Lama
Benutzeravatar
madotti
 
Beiträge: 1442
Registriert: 26.08.2003, 3:19
Wohnort: Köln

Re: Formentera im Rampenlicht TV-Bericht

Beitragvon Monestir » 06.09.2017, 16:56

Hallo Marion,

ich verstehe die Meldung so, daß Du das Video auf einem PC schauen musst. Wenn Du es auf einem Tablet oder Handy anschauen möchtest braucht man wohl die "Mitele-App".

Mit was für einem Gerät hast Du darauf zugegriffen?

LG
Monestir
 
Beiträge: 110
Registriert: 28.09.2006, 13:52

Re: Formentera im Rampenlicht TV-Bericht

Beitragvon Monestir » 06.09.2017, 16:57

Auch die Reichen und Schönen am Illietas haben übrigens Probleme:
http://metro.co.uk/video/dozing-holidaymaker-starts-fight-rude-awakening-1529697/?ito=vjs-link
:mrgreen:
Monestir
 
Beiträge: 110
Registriert: 28.09.2006, 13:52

Re: Formentera im Rampenlicht TV-Bericht

Beitragvon madotti » 07.09.2017, 10:54

Monestir hat geschrieben:Hallo Marion,

ich verstehe die Meldung so, daß Du das Video auf einem PC schauen musst. Wenn Du es auf einem Tablet oder Handy anschauen möchtest braucht man wohl die "Mitele-App".

Mit was für einem Gerät hast Du darauf zugegriffen?

LG


Hola Monestir,
ja, so hatte ich das auch verstanden - wollte das Video aber auf meinem eigenen Laptop (Hewlett Packard) zu Hause anschauen - funktionierte nicht...
irgendein Tipp??

Danke und saludos,
Marion
Zuletzt geändert von madotti am 07.09.2017, 10:56, insgesamt 1-mal geändert.
Widme Dich der Liebe und dem Kochen mit wagemutiger Sorglosigkeit.
Dalai Lama
Benutzeravatar
madotti
 
Beiträge: 1442
Registriert: 26.08.2003, 3:19
Wohnort: Köln

Re: Formentera im Rampenlicht TV-Bericht

Beitragvon madotti » 07.09.2017, 10:55

Monestir hat geschrieben:Auch die Reichen und Schönen am Illietas haben übrigens Probleme:
http://metro.co.uk/video/dozing-holidaymaker-starts-fight-rude-awakening-1529697/?ito=vjs-link
:mrgreen:


DIESES Video konnte ich problemlos abspielen, sehr lustig :-))))
Widme Dich der Liebe und dem Kochen mit wagemutiger Sorglosigkeit.
Dalai Lama
Benutzeravatar
madotti
 
Beiträge: 1442
Registriert: 26.08.2003, 3:19
Wohnort: Köln

Re: Formentera im Rampenlicht TV-Bericht

Beitragvon Monestir » 07.09.2017, 11:26

Hallo Marion,

Du könntest mal einen anderen Browser ausprobieren. Ich nutze Chrome. (Weitere Alternativen wären Firefox, Opera, InternetExplorer)
Hast Du evtl. einen AdBlocker aktiviert, der Werbung rausfiltert? Dann diesen temporär deaktivieren...
Evtl. wird auch ein Plugin geblockt, dann müsste irgendwo in der Nähe der Adresszeile des Browsers ein Ausrufezeichen oder eine Meldung aufpoppen, die bestätigt werden müsste.

Alternativ könnte ich Dir die heruntergeladene mp4-Datei irgendwo hochladen, wenn du einen Cloud-Speicher hast. Sind allerdings 1,4 Gigabyte..

LG
Monestir
Monestir
 
Beiträge: 110
Registriert: 28.09.2006, 13:52

Re: Formentera im Rampenlicht TV-Bericht

Beitragvon malpas » 07.09.2017, 16:23

ich benutze OPERA, läuft ohne Beanstandungen.
Claus
malpas
 
Beiträge: 31
Registriert: 24.11.2014, 16:12

Re: Formentera im Rampenlicht TV-Bericht

Beitragvon 1st_maxi » 12.09.2017, 8:23

madotti hat geschrieben:@ 1st maxi: Eure Technikangaben verstehe ich nicht :-(((((

... setzt auch zugegebenermaßen etwa Erfahrung im Umgang mit diesen speziellen Programmen voraus. Muss nicht jeder haben.

Hola Marion,

ich habe Dir per PN einen Link geschickt (sieht sehr kryptisch aus...) Kopiere den mal in Deinen Browser. Dann müßte eigentlich ein Fenster aufgehen, in dem Du aufgefordert wirst, eine Datei, deren Name mit "index_0" anfängt und ca. 450 MB groß ist, zu sichern. Das ist das Video. Ich bin allerdings nicht sicher, ob die Standardvideoprogramme das Ding abspielen, ist ein etwas ungewöhnliches Videoformat. VLC Media Player kann es jedenfalls.

Wenn das alles nicht klappt, gib Laut. Dann brenn ich Dir ne Standard-DVD....

LG nach Köln
Jutta und Reini
Die Dosenöffner von Mickey und Benny
Bild
1st_Maxi ist nicht in social media networks vertreten
Benutzeravatar
1st_maxi
 
Beiträge: 1673
Registriert: 01.09.2003, 19:50
Wohnort: Lemgo

Nächste

Zurück zu fonda.de-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste